Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verzweifelte Suche nach Ersatzteil für Vetus-Motor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motor Verzweifelte Suche nach Ersatzteil für Vetus-Motor

    Hallo,
    wie liegen jetzt seit fast 3 Wochen am Mittellandkanal fest. Der Auspuffkrümmer unseres Vetus-Peugeot-Motors (P4.19,XUG9)ist kaputt und es ist offenbar unmöglich, ein Ersatzteil zu beschaffen.Wir haben Kontakt mit Bukh in Bremen, das Teil sollte letzte Woche aus Holland von Vetus geliefert werden, heute erfahren wir, dass es dort nicht vorrätig ist. Also haben wir fast zwei Wochen umsonst gewartet. Hat jemand eine Idee, was wir machen können?
    Wir sind für alle Vorschläge dankbar!

    Bonjourelfie

  • #2
    Da offensichtlich auch andere Adressen aus Deutschland nicht funktionierten bleibt nur noch die Suche in Holland. In Maasbracht sehe ich die größte Anzahl von Werften und Händlern. Ich würde mal mit dem Auto dahinfahren.

    Kommentar


    • #3
      Maasbracht könt ihr vergessen dort gibt es so ein teil nicht spart euch die reise ,dort ist nur ein Vetus händler und der had nichts auf lager.
      Was ist es fur material alu oder ein Gußteil und was ist dran kaput ,ist schweisen nicht möglich .
      stel mal ein bild von das teil ein
      gr Gerrit

      Kommentar


      • #4
        Auspuffkrümmer

        Hallo,
        wo ist er kaputt? qwenn es aussen ein Riss und ein Stahlguss-krümmer ist, läßt der sich schweissen (Spezialistensache).
        Im Bereich Mittellandkanal gibt es sicher solche Firmen.
        Ich würde über den Kontakt: "Fachhandel für Schweisszubehör" die Firmen ausfindig machen.
        Ist in einer Stunde erledigt.

        Wenn es kein wassergekühlter ist, ist die Chance groß, daß er aus dem Automobilbereich stammt.

        Viel Glück.

        Dieter

        Kommentar


        • #5
          Vielen Dank für Eure Beiträge. Wir haben jetzt wohl alles versucht, auch in Holland verschiedene Werften angerufen. Alle verweisen uns darauf, dass sie das Teil bei Vetus bestellen müssen und da schließt sich der Kreis. Wir haben jetzt einen voraussichtlichen Liefertermin Mitte September, wenn man es denn glauben kann, und so sind wir erst einmal nach Hause gefahren. Das ist aber 550km entfernt!
          Mit dem Schweißen haben wir es auch versucht. Der freundliche Hafenmeister hat es zu einer Firma gebracht, aber es ist leider kein Riss, sondern ein richtiges Loch und rundherum sehr brüchig. Das geht leider auch nicht mehr. Zum Glück ist uns das gegen Ende unserer Reise passiert, sonst wäre der ganze Sommer versaut gewesen (Wetter war schon schlimm genug). Jetzt müssen wir aber immer noch 180km bis zu unserem Winterlager fahren, wenn wir dann irgendwann wieder können...

          Gruß
          Bonjourelfie

          Kommentar

          Lädt...
          X