Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bagger fehlt - Fehltiefen auf der Lahn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bagger fehlt - Fehltiefen auf der Lahn

    Hallo zusammen,

    ein link zu ELWIS, er dokumentiert aktuell die Fehltiefen der Lahn.

    Allzeit sicheres Fahren und wirklich die Handbreit Wasser unter dem Kiel.
    Denn die Auflistung der Fehltiefen rührt von der mangelnden Einhaltung der Verkehrssicherungspflicht des Bundes durch das WSA, da der Bagger Greiff schon länger stilliegt (Reparaturstau, keine Freigabe der Gelder) und jetzt erst die notwendigen Arbeiten in der Werft der WSA Koblenz erfolgen. Das ist die Folge der neuen Priorisierung der Bundeswasserstrassen und hier wurde die Lahn herabgestuft, will heißen,
    man will kaum noch was für den Unterhalt aufwenden von Seiten Berlins.
    (www.elwis.de/mvc/main_notemplate.php?modul=nfb&action=sho...)

    Fahrt vorsichtig und helft mit, die Lahn schiffbar zu halten.

    Roter Korsar, aktives Mitglied von
    PROLAHN e. V.


  • #2
    Fehltiefen, egal wo sie sind, sind immer eine ärgerliche Sache.
    Ich habe eine Kopie des obigen Beitrags in den Kanal 16 geschoben,
    damit auch darüber diskutiert werden kann.

    Das der "Greif" defekt ist, ist ärgerlich, aber das WSA wird sicher auch noch andere Schiffe haben,
    die Frage ist nur, wann stehen die zur Verfügung.

    Fehltiefen gibt es auch am Rhein, ich kenne Clubs, deren Einfahrt versandet regelmäßig.
    Da muss jedes Mitglied jährlich einen Beitrag leisten und der Verein bildet eine Rücklage.
    Ist der Verein in entsprechenden Verbänden integriert, gibt es auch schon mal einen Zuschuss.
    Leider kommt nicht das WSA und der Bund zahlt, es müssen Privatfirmen beauftragt und selbst bezahlt werden.
    Mit ein Grund warum die Liegeplätze am Rhein in der Regel nicht gerade billig sind.
    sigpic Mit wassersportlichem Gruß Reiner

    „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“
    (Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. – 65 n. Chr.)

    Kommentar


    • #3
      Fehltiefen Lahn

      Da hast Du Recht Reiner, Fehltiefen sind wirklich ärgerlich!!

      Kommentar


      • #4
        Das Problem ist, das es keinen anderen lahngängigen Schwimmgreifer gibt.
        Also geht ohne den Greif nix.
        Gruss
        Robert

        Kommentar


        • #5
          Wer sagt es gibt keinen anderen Bagger zum ausbaggern der Lahn?
          sigpic Mit wassersportlichem Gruß Reiner

          „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“
          (Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. – 65 n. Chr.)

          Kommentar


          • #6
            Vom WSA Ko wohl nicht.
            Also woher dann?
            Gruss
            Robert

            Kommentar


            • #7
              Bundesweit von einem anderen WSA oder von der OHF zum Beispiel.

              Bisher kenne ich keine offizielle Verlautbarung des WSA KO, dass es für die kaputte "Greif" keine Alternativen gebe.

              Solange Herr Ramsauer nicht erfährt, dass die Sportbootfahrer akut gefährdet sind, wird er die Lahn
              auch nicht aus Sicherheitsgründen für diese Gruppe schließen, bis ein anderer Bagger die Gefährdung beseitigt hat.

              Andererseits lese ich immer in den Foren davon, dass es nach wie vor möglich ist, die Lahn mit dem Sportboot bis
              kurz nach Limburg zu befahren.

              Auch die an der Lahn ansässigen DMYV-Vereine in RLP haben ihrem zuständigen Referenten im DMYV Landesverband bisher
              keine Gefährdung gemeldet.
              sigpic Mit wassersportlichem Gruß Reiner

              „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“
              (Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. – 65 n. Chr.)

              Kommentar


              • #8
                Zur Info:
                Die Erklärungen zu den Fehltiefen wurden wegen ihrer generellen Bedeutung ins Lahn-Forum moderiert.
                http://www.rbnetz.de/showthread.php?...n-auf-der-Lahn
                sigpic Mit wassersportlichem Gruß Reiner

                „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“
                (Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. – 65 n. Chr.)

                Kommentar


                • #9
                  Nach unserer Kenntnis und Beobachtung wird die Lahn schon seit Jahren gelegentlich durch "Fremdfirmen" ausgebaggert und nicht nur durch den "Greif".
                  Es wird an einer Stelle ausgebaggert und an einer anderen Stelle wieder reingekippt......
                  Ich wünsche allen: Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel- besser noch unter der Schraube
                  Viele Grüße Uschi

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn es stimmt was ProLahn inzwischen selber schreibt,
                    kommt der "Greif" nach seiner bestandenen SUK-Prüfung wieder retour auf die Lahn.

                    Da war wohl die Aufregung für die Katz...
                    sigpic Mit wassersportlichem Gruß Reiner

                    „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“
                    (Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. – 65 n. Chr.)

                    Kommentar


                    • #11
                      Jipiiiiiiiii ....
                      Dann kann der Greif wieder greifen ...
                      Gruß von der Lahn
                      Lutz :Zustimmung::Zustimmung::Zustimmung:

                      Ein Glück, dass ich an der Lahn zu Hause bin
                      und nicht am Rhein, sonst wäre ich kein Lahnschiffer,
                      sondern müsste ständig R(h)einschiffen ...

                      [CENTER]XUbuntu 14.10
                      [/CENTER]

                      [CENTER]MS-Windows ist nur was für Angsthasen ....
                      ( und FSX Flieger .-*Cool )

                      [SIZE=4][B][URL="http://www.minecraft.net"]Minecraft[/URL] ist toll !!![/B][/SIZE]
                      [/CENTER]

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X