Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WSP Kontrolle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Jetzt mal eine ganz doofe Frage, habe zwar ach seit 2004 den Führerschein und bin bislang nie kontrolliert worden (nur mehrfach umkreist bei unserem letzten Rheinausflug ), aber ist es nicht so, dass auch geprüft wird, ob ein Verbandskasten an Bord ist, ausreichend Rettungswesten, Paddel (wenn kein zusätzlicher Hilfsmotor vorhanden ist, Feuerlöscher und noch vieles mehr ?
    Ich wünsche allen: Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel- besser noch unter der Schraube
    Viele Grüße Uschi

    Kommentar


    • #17
      Diese Dinge wollte bis dato noch keine WaPo bei uns sehen.
      Dabei haben wir sie trotzdem.
      Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben,
      alle Küsten aus den Augen zu verlieren.

      (Andre Gide)

      Kommentar


      • #18
        Zitat von Seerose Beitrag anzeigen
        Jetzt mal eine ganz doofe Frage, habe zwar ach seit 2004 den Führerschein und bin bislang nie kontrolliert worden (nur mehrfach umkreist bei unserem letzten Rheinausflug ), aber ist es nicht so, dass auch geprüft wird, ob ein Verbandskasten an Bord ist, ausreichend Rettungswesten, Paddel (wenn kein zusätzlicher Hilfsmotor vorhanden ist, Feuerlöscher und noch vieles mehr ?
        Es gibt eine Empfehlung Verbandskasten usw. an Bord zu haben.
        Eine Verpflichtung gibt es nicht.

        Was will ich mit einem Paddel ?
        Gruß aus Germersheim (385,3)

        Volker
        _________________________
        und immer ne Handbreit Sprit im Tank

        Kommentar


        • #19
          Zitat von billi Beitrag anzeigen
          Was will ich mit einem Paddel ?
          Über den Unsinn brauchen wir gar nicht zu diskutieren - ich denke, da sind wir uns einig, und da wir jetzt einen Hilfsmotor haben, ist das eh kein Thema mehr.
          Bislang kam mir die Zubehörliste allerdings nicht so als "Empfehlung" vor, sondern als Pflicht , vor 1 oder 2 Monaten stand dazu auch noch etwas in der Zeitschrift Boote - da ging es sogar darum, dass die Verbandskästen nicht abgelaufen sein sollten.........
          Ich hatte bislang immer so den Eindruck, dass es eine Checkliste für die WSP gab - aber wie ich aus den Erfahrungen hier höre, ist dies nun wirklich nicht der Fall.
          Ich wünsche allen: Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel- besser noch unter der Schraube
          Viele Grüße Uschi

          Kommentar


          • #20
            Checkliste Sportboot

            Angefügt Checkliste für Sportboote der WAPO Hessen

            Gruß Gerd


            checklistesicherheit.pdf

            Kommentar


            • #21
              Ist die Mindestausrüstung aber nur eine Empfehlung. Keine Verpflichtung.

              Zum Verbandskasten hat sogar das Rote Kreuz eine geteilte Meinung was das Ablaufdatum angeht.
              Das einzige was tatsächlich ein Verfallsdatum hat in einem Verbandskasten sind die Heftpflaster.
              Bei einem Unfall wird aber von der Hilfsorganisationen Empfohlen gerade diese nicht zu verwenden sondern einen Verband mit einer Sterilen Wundauflage anzulegen.
              Gruß aus Germersheim (385,3)

              Volker
              _________________________
              und immer ne Handbreit Sprit im Tank

              Kommentar


              • #22
                Checklisten sind eine schöne Sache, weil man gerne nicht immer Alles gerade im Kopf hat...
                Wir haben ja seit letztem Jahr auch einen Flyer, welchen wir gerne verteilen.

                Die Ausrüstung hängt unter anderem auch von der Bootsgröße ab.
                Wir haben keinen Hilfsmotor, aber 2 Paddel an Bord.
                Diese wurden auch schon ohne Notfall, z.B. beim rangieren eingesetzt.

                sigpic Mit wassersportlichem Gruß Reiner

                „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“
                (Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. – 65 n. Chr.)

                Kommentar


                • #23
                  Da ich meine Badeplattform vergrößert habe geht bei mir kein Not AB mehr ran.
                  Ein Paddel bringt aber bei meiner Größe nichts.

                  Rettungsring hab ich auch keinen. Schwimmwesten sind an Bord.
                  Hab auch sonst das meiste was ich als Sinnvoll erachte dabei.
                  Gruß aus Germersheim (385,3)

                  Volker
                  _________________________
                  und immer ne Handbreit Sprit im Tank

                  Kommentar


                  • #24
                    So soll es sein.
                    Jeder sollte die für sein Boot nützlichen Dinge an Bord haben.

                    Im Hafengebiet MA/LU auf der LU-Seite konnte ich die Freundlichen von der WSP beobachten,
                    als sie einen Bootsfahrer in Bergfahrt im Schlepp hatten, der sicher froh über die Hilfe war.

                    Ich konnte auch schon einen Bootsfahrer mit Motorausfall mitten auf dem Rhein
                    beobachten, welcher auf seine über Funk herbeigerufenen Freunde wartete.
                    Leider gab es da allerdings auch einige Skipper, welche die Situation nicht verstanden
                    und in voller Gleitfahrt unterwegs waren.
                    Deshalb sollte man z.B. die rote Flagge schwenken.
                    Hat doch Jeder an Bord - oder?
                    sigpic Mit wassersportlichem Gruß Reiner

                    „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“
                    (Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, 4 v. Chr. – 65 n. Chr.)

                    Kommentar


                    • #25
                      Rote Flagge- Hat doch Jeder an Bord - oder?
                      Entweder ein rotes Shirt oder die rote Schildmütze, meist beides mit dabei.
                      Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben,
                      alle Küsten aus den Augen zu verlieren.

                      (Andre Gide)

                      Kommentar


                      • #26
                        Irgendwas zum Winken wird man schon finden.

                        Man lernt ja sogar das auch eine andere Flagge im Kreis geschwenkt dazu reichen kann.

                        Wir hatten dieses Jahr im Urlaub auch einen Havaristen.
                        Bei Au am Rhein trieb ein Boot im Rhein und eine Frau hat hinten am Boot eine rote Fahne in der Größe eines Taschentuches gehalten. Schwenken war das nicht.
                        Mein Vereinskollege war vor mir dort und hat das Boot in den nächsten Hafen geschleppt.

                        Auf jeden fall sollte man immer ein Auge auf ein treibendes Boot haben und wenn der Motorraum geöffnet ist auch mal ranfahren und nach dem rechten sehen wenn niemand winkt.

                        ich kann nicht gleichzeitig winken und nach dem Fehler suchen. Daher werfe ich bei einem Problem den Anker und versuche das Problem ausfindig zu machen.
                        Gruß aus Germersheim (385,3)

                        Volker
                        _________________________
                        und immer ne Handbreit Sprit im Tank

                        Kommentar


                        • #27
                          https://www.elwis.de/Schifffahrtsrec....20/index.html
                          Gruß aus Stuttgart

                          Kommentar


                          • #28
                            Was möchtest du uns damit mitteilen?
                            Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben,
                            alle Küsten aus den Augen zu verlieren.

                            (Andre Gide)

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X